Der Junghund kommt in die Pubertät!

 

Dies ist eine entscheidene Phase. Hier beginnen Hunde, die ihnen gesetzten Grenzen auszutesten. 

Die bei einem Welpen anfänglich stark eingeschränkte Motorik wird nach und nach feiner. Mit zunehmender Größe wächst auch der Aktionsradius Ihres Hundes. Die verschiedenen Entwicklungsstufen, die Ihr Hund im ersten Lebensjahr durchläuft fordern Sie als Hundehalter. Ist der Hund erst in der Pubertät spielen die Hormone verrückt. So ist es nicht verwunderlich, dass möglicherweise aus dem lieben Hündchen ein kleiner Rüpel wird. 

 

Das ist genau die Phase, in der die Hunde aufgrund Verhaltensproblemen oftmals ins Tierheim gegeben werden.Wir stempeln Hunde u.a. zu schnell als aggressiv ab. Die meisten Hunde sind nicht aggressiv, sie nehmen nur die Rolle des Rudelführers ein, weil sie Ihre Unsicherheit erkennen. 

In dieser Zeit wird viel Durchhaltevermögen von Ihnen abverlangt, wobei ich Sie gern unterstütze.

 

In kleinen Gruppen arbeiten wir an versch. Orten um Sie fit für den Alltag zu machen. Auf Anfrage auch gerne eine Zwergengruppe (nur für kleine Rassen)! 

 

Dauer: 10Std., wöchentlich

Kosten: 150€

Alter: 8.Lebensmonat- 2.Jahre

Termin: nach Absprache